Was Kochen mit Zeitmanagement zu tun hat

20150307_121907Ich koche gerne – und höre immer wieder, dass es auch gut schmeckt. Eine meiner Spezialitäten besteht darin, aus nichts etwas zu machen :). Diese Fähigkeit ist immer dann gefragt, wenn unerwartet Gäste auftauchen und einen nach dem Öffnen des Kühlschranks gähnende Leere anlacht – oder zumindest die Auswahl an Zutaten recht begrenzt ist. Dann ist Kreativität gefragt.

Geht es aber darum, ein gutes Abendessen vorzubereiten, zum dem liebe Freunde eingeladen wurden, dann gehe ich anders vor. Dann muss geplant werden. Vieles durchdacht werden. Vorräte überprüft werden. Und natürlich – ganz wichtig – der Zeitablauf überlegt sein. Tue ich es nicht, bricht leicht das Chaos aus – mit einer nicht aufgeräumten Küche als kleinstem Übel.

Wie ich jetzt gelesen habe, sind große Küchenchefs Profis in Organisation und Planung. So berichtet von Ron Friedman im Harvard Business Manager berichtet. Es ist eine Haltung, die sie zum Ausdruck bringen, die für ihren Erfolg absolut notwendig ist. Ich bin sicher, dass diese Haltung von allen erfolgreichen Menschen eingenommen wird. Lesen Sie hier, wie Sie mit dieser Haltung die ersten 10 Minuten im Büro verbringen sollten. Bin sicher, dass Sie etwas dabei lernen können.

Viel Spaß mit Umsetzung und Anwendung.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s